Bio-Orangen: süß und saftig

Bio-Orangen mit viel Vitamin C

naranja biológica

Bio-Orangen

Köstlich süß und saftig

Köstlich, fruchtig, süß und saftig: Orangen – oder Apfelsinen – gehören zu den beliebtesten und vielseitigsten Früchten, die weltweit im täglichen Leben verzehrt werden. Ohne Schale bestehen sie zu über 80 % aus Wasser und enthalten eine beeindruckende Liste essentieller Nährstoffe wie Vitamin C, A, E, B1, B9, B6, Kalium, Kalzium, Antioxidantien und Kohlenhydrate. Orangen enthalten kaum Kalorien, kein Fett und viele Ballaststoffe.

Die goldene Frucht besitzt hervorragende medizinische Eigenschaften. Sie beugt Erkältungen und Nierensteinen vor und behebt Verstopfungen.

Unsere Orangen unterliegen einer sorgfältigen Auswahl: Sie werden geerntet, wenn sie voll ausgereift sind, denn dann haben sie einen hohen Gehalt von Einfachzuckern und wenig Säure. Sie sollen fest und relativ schwer für ihre Größe sein, eine feine Textur und eine glatte, weiche Schale aufweisen.

Orangen sind äußerst vielseitig und werden in unzähligen Rezepten, Süßspeisen, Desserts, Milchprodukten und Säften oder frisch als Tafelfrucht verzehrt.

Biologischer Anbau von Orangen

Eine Frucht, die das Beste von uns verlangt

Orangenbäume sind anspruchsvoll. Darum erfordert der biologische Orangenanbau Böden mit hohem organischem Gehalt. Um diese Bedingung zu erfüllen, empfiehlt es sich, die Böden mindestens einmal im Jahr mit organischem Dünger anzureichern.

Orangenbäume sind im Mittelmeerklima heimisch, so ist Spanien auch einer der größten Exporteure von Zitrusfrüchten in Europa. Um sich in ihnen verankern zu können, benötigen die Bäume durchlässige Böden mit geringem Kalkgehalt. Sie sind kälteempfindlich und brauchen relativ viel Niederschlag (ca. 1.200 mm/Jahr) oder ausreichende Bewässerung, dazu eine hohe Luft- und Bodenfeuchtigkeit und viel Licht, um Blüten und Früchte zu bilden.

Es empfiehlt sich auch, die Bäume regelmäßig zurückzuschneiden, damit mehr Energie in die Produktion des Fruchtfleisches gelenkt wird und eine höhere Konzentration natürlicher Zucker entsteht.

naranja ecológica

Der Respekt für unsere wertvolle Umwelt zählt zu unseren Leitmotiven

Bionest liegt in unmittelbarer Umgebung des Nationalparks Doñana, der zu den ökologisch wertvollsten Feuchtgebieten Europas zählt. Mit seinen Kiefernwäldern und mediterranen Buschgebieten ist er Raststätte und Refugium für mehr als 300 Vogelarten auf ihren Flugrouten zwischen Europa und Afrika.

Wir haben tiefen Respekt für unsere außerordentlich wertvolle, natürliche Umwelt. Und tragen zu ihrer Erhaltung bei, indem wir uns den Prinzipien der biologisch-ökologischen Landwirtschaft verschreiben:
Nachhaltige Anbauverfahren in Harmonie mit der Natur und Erzeugung von Qualitätsprodukten ohne negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen und Ökosystemen.

Unsere Landwirtschaft zeichnet sich durch den Respekt für die biologische Diversität, lebendige Böden, Abfallverwertung und eine sinnvolle Nutzung des Wassers aus. Die Strategie der Bewässerungssysteme in unseren Obstgärten ist darauf ausgerichtet, den genauen Feuchtigkeitsbedarf der Pflanzen zu ermitteln, die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren und den Wasserverbrauch zu minimieren, indem wir:

bio naranja
  • Regenwasser auffangen, um Flusswasser zu sparen.
  • die Terrassenbeete monitorisieren, so dass sie weder zu viel (Förderung von Schädlingen und Krankheiten), noch zu wenig Feuchtigkeit enthalten.
  • Wassersparende Bewässerungssysteme einsetzen wie Tröpfchenbewässerung oder exsudative Schlauchsysteme, die der Pflanzenart und Jahreszeit angepasst werden.
  • in den heißen Monaten mit organischem Material mulchen, um Verdunstung zu vermeiden.

Wir glauben an Nachhaltigkeit

Warum die Tatsachen leugnen? Intensive, industrielle Anbaumethoden erzeugen größere Obstquantitäten als ökologisch-biologische Methoden. Herbizide, Insektizide, Fungizide und chemischer Dünger mit hohem Stickstoff-, Kalium- und Phosphorgehalt produzieren mehr – und schneller.

Als verantwortliche Verbraucher müssen wir jedoch bedenken, dass solche Anbaumethoden langfristig viele Probleme schaffen. Sie gefährden unsere Gesundheit ebenso wie die des Planeten Erde.

  • Die Biodiversität der Böden, ihre chemische Diversität und Strukturen, der Humusgehalt und das gesamte biologische Leben (Insekten, Würmer, Spinnen, Mikroben usw.) – so wie es beispielsweise in einem gesunden Wald existiert – werden geschädigt und reduziert.
  • Progressive Bodenerosion und Gefahr von Wüstenbildung.
  • Negative Auswirkungen auf die natürlichen Zyklen der Erde in Bezug auf die Grundstoffe des pflanzlichen Lebens wie Stickstoff, Phosphor usw.
  • Anreicherung anormaler Elemente im Boden (Kadmium, Arsen, Phosphate, usw.)
  • Verschmutzungen durch industrielle Produktion von Düngemitteln
  • Erschöpfung der mineralischen Ressourcen.

Wir wissen, wie wichtig es ist, in der Avantgarde der Erforschung ökologischer Obsterzeugung durch den optimierten Einsatz natürlicher Ressourcen zu stehen. Im Streben nach ständiger Verbesserung unserer Erzeugnisse investieren wir fortlaufend in Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Die gewonnenen Erkenntnisse erweitern nicht nur das allgemeine Wissen über den biologisch-ökologischen Landbau, sondern ermöglichen es uns auch, bessere Produkte zu erzeugen.

Bionest investiert in die Erforschung und Entwicklung neuer Techniken, um unseren Kunden ein Sortiment köstlicher, gut lagerfähiger Bio-Orangen der besten Qualität anbieten zu können.

Naranja biológica

Unser Produktionskalender

Die Saisonfrucht par excellence

Im Gegensatz zu anderen Früchten, deren Erntezeit wir durch die Erforschung und Selektion der Stämme verlängern konnten, beschränkt sich die Produktion von Orangen auf die ersten Monate des Jahres: Januar, Februar, März und April.

In den übrigen Monaten setzen wir unsere Exporte in Länder wie Deutschland, England oder die Schweiz mit der Lieferung von Nebenprodukten wie sterile Pürees, vakuumverpackte und tiefgefrorene Produkte fort, die wir in unseren nahegelegenen Anlagen in El Rocio, Huelva herstellen.

borrar
BORRAR

Packaging

Unser PET wird aus 100 % Recycelmaterial hergestellt und ist 100%ig recycelfähig, so dass wir im Vertrauen auf das verantwortungsbewusste Handeln unserer Kunden annehmen können, dass unsere Verpackungen nachhaltig sind.

Wir fördern seit vielen Jahren die Verwendung von Kartonverpackungen, die viele Vorteile aufweisen und zur Wahrung der Lebensmittelhygiene mit Flow-Pack-Folien verschlossen werden. So können wir das Plastik der Verpackungen um 90 % reduzieren.

ENDVERBRAUCHER WÜNSCHEN NICHT NUR BIO-PRODUKTE, SONDERN AUCH VERPACKUNGEN OHNE ÜBERFLÜSSIGES PLASTIK.

2016 haben wir eine Linie von Kraftpappe-Verpackungen aus 100%ig recyceltem und recyclebarem, biologisch abbaubarem Material lanciert. Seit diesem Datum ist ihre Nachfrage exponentiell gestiegen. Endverbraucher wünschen nicht nur Bio-Produkte, sondern auch Verpackungen, die unnötige Plastikabfälle vermeiden.

Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren und einen Produktkatalog anzufordern.

Certificaciones | Bionest